Sagen Sie das Wort Zimmerpflanzen und was Ihnen sofort in den Sinn kommt – tot, ungeliebt sterbend in einem grässlichen Behälter, der eigentlich schon vor Monaten hätte weggeschmissen werden sollen!

Ich möchte ein anderes Bild vorbringen – Pflanzen im Haus, die Teil des Einrichtungsschemas eines jeden Raums sind; die gepflegt und genossen werden und allen Freude bereiten.

Die unmittelbare Entschuldigung lautet: „Oh, wenn ich irgendetwas anbaue, stirbt es sofort!“ Alles und jeder, der aus seiner richtigen Umgebung genommen wird, wird nicht glücklich sein. Ich wage zu behaupten, dass dies Zeit für einen neuen Ansatz ist. Wenn Sie wissen, dass Sie eine zwielichtige Vergangenheit mit Pflanzen haben, dann unternehmen Sie die notwendigen Schritte, um sich zu ändern. Stellen Sie geeignete Fragen, um herauszufinden, was die von Ihnen ausgewählte Pflanze zum Gedeihen bringt – steht sie gerne in der Sonne oder bevorzugt sie den Schatten, was ist mit Wasser – viel oder wenig? Wenn Sie immer noch unsicher sind, dann ist das Internet wirklich der richtige Ort für Sie; oder Gartengruppen auf Facebook oder Wikipedia. Es gibt auch Websites für Zimmerpflanzen. Indem Sie sich die Zeit nehmen, nachzuforschen, investieren Sie sicherlich in den Erfolg der Anlage. Nichts spricht mehr für verschwendetes Geld als eine tote Pflanze.

Sie haben also Ihre Pflanze zu Hause und sie steht dort. Es kann Wasser brauchen oder auch nicht, aber es braucht sicherlich einen schönen Behälter. Denken Sie über Ihr Innenarchitektur-Raumschema nach. Was wäre am sinnvollsten? Entscheiden Sie sich für das Thema. Ist Ihr Zimmer rustikal, dann würde ein hübscher Korb toll aussehen. Wenn es modern ist, dann brauchen Sie etwas mit klaren Linien und Schlichtheit – vielleicht schwarz, weiß oder silberfarben. Ein Raum, der von Antiquitäten umgeben ist, braucht einen Blumenkasten, der zum Schema passt. Alte Suppenterrinen sind wunderbare Gefäße. Ich liebe auch diese hübschen Schwäne, die man mit Pflanzen füllen kann – sie können wirklich interessant aussehen. Schauen Sie sich auf Pinterest nach Ideen um, gehen Sie zu Ihrem lokalen Flohmarkt, Flohmarkt oder durchsuchen Sie eBay, um zu sehen, was Sie finden können, das Ihnen gefällt. Eine weitere Option sind Terrakotta-Töpfe, je älter und interessanter, desto besser. Wie bei jedem Behälter darauf achten, dass das Gießen keinen Schaden anrichtet, sind geeignete Untersetzer, die in Ihr allgemeines Gesamtdesign passen, am wichtigsten. Es gibt nichts herzzerreißenderes als einen Wasserschaden auf einem schönen, polierten Tisch aus dunklem Holz.

Die Pflege Ihres Behälters ist von entscheidender Bedeutung. Legen Sie Ihren Korb immer mit einer schwarzen Einlage aus. Stellen Sie sicher, dass Kalk kein Problem darstellt, wenn Sie Porzellan verwenden. Das Umtopfen einer Zimmerpflanze bietet auch reichlich Gelegenheit, den Behälter zu reinigen. Auch Glas für ein moderneres Display muss sauber und schick gehalten werden.

Vergessen Sie nicht, dass Sie Ihre Gesundheit verbessern, indem Sie Zimmerpflanzen in Ihrem Haus haben! Pflanzen produzieren Sauerstoff. Es gibt eine von der NASA unterstützte Theorie, dass Zimmerpflanzen bis zu 87 % der in der Luft befindlichen Giftstoffe entfernen. Dazu benötigen Sie 15 – 18 Pflanzen von guter Größe in 6″ – 8″ Töpfen. Indem es Ihnen hilft, sich ruhiger zu fühlen und einen Zweck zu bieten, hilft es Ihnen, sich nach außen zu konzentrieren, was wiederum dazu beitragen kann, dass Ihr Blutdruck sinkt. Ihre Pflanzen können einem Raum ein „Zen“-Gefühl verleihen. Mit all diesen sehr positiven Informationen hoffe ich, dass Sie sich sicherer fühlen, es noch einmal zu versuchen.

Im nächsten Schritt entscheiden Sie, welchen Effekt Sie suchen. Wollen Sie nur Laub oder auch Blumen? Realistisch gesehen werden Sie, sofern es sich nicht um Orchideen handelt, einen begrenzten Zeitrahmen betrachten, in dem sie am besten sind. Orchideen blühen übrigens 3 Monate plus! Wenn Sie Lust haben, sie anzubauen, dann besuchen Sie bitte Kew Gardens, um mehr über ihre Orchideen-Extravaganz zu erfahren. Andere blühende Alternativen sind Lavendel oder Jasmin, Friedenslilien sogar eine Garnelenpflanze; Weihnachtskakteen, Azaleen, Streptocarpus und Begonien.

Wenn Sie den Platz haben, sehen Sie, ob Sie Ihre Pflanzen aus Samen ziehen können. Coleus gedeihen hier gut und es macht Spaß, sie zu züchten, da sie die erstaunlichsten farbigen Blätter haben, die von blassgrün/weiß bis zu den dunkelsten Pflaumen reichen.

Grünpflanzen sind eine Freude. Sie benötigen weniger Wartung und sind das ganze Jahr über interessant – oft in Büros zu sehen. In dieser Kategorie könnten Sie auch Air Plants in Betracht ziehen. Sie sind etwas ganz Besonderes, da sie nur besprüht und nicht gegossen werden müssen. Eine Untersuchung lohnt sich. Grünpflanzen sind interessant, halten Sie sie als Musteraussagen oder gruppieren Sie sie zur Wirkung? Sie müssen Pflanzen mit unterschiedlich strukturierten Blättern und unterschiedlichen Farben verwenden. Seien Sie gewarnt, Gruppenpflanzungen können schwieriger sein, da alle Pflanzen unterschiedliche Wasserbedürfnisse haben.

Sehen Sie sich in dieser Kategorie Farne, Grünlilien und Fiscus an. Friedenslilien überqueren die Kluft, da ihre Blüten etwas exotisch sind, aber die Blätter für sich allein großartig aussehen. Aloe Vera und Eukalyptus haben gesundheitliche Vorteile. Kräuter, die in der Küche wachsen, sehen am authentischsten aus und haben offensichtlich auch einen Nutzen. Auch in der Hitze ist das Aroma der Pflanzen sehr anziehend. Currypflanzen machen hier Spaß. Ich würde Sie auch ermutigen, sich Sedums anzusehen. Faszinierende Pflanzen, die in einem modernen Szenario großartig aussehen. Pinterest hat viele schöne Beispiele, wie sie am besten in Szene gesetzt werden können.

Ich hoffe, dass Sie sich inspirierter fühlen, entweder ein neues Interesse zu beginnen oder ein altes mit mehr Selbstvertrauen erneut zu besuchen.

Leave a comment

Your email address will not be published.